Kontakt
Kammerchor Chur / Konzertchronik

Konzertchronik

  • 2022: «Die Grosse Weihnachtsgala», Traditionelle Weihnachtslieder und -Carols, Tonhalle Zürich und KKL Luzern
  • 2022: «Sommerserenade», Konzert für Chor a cappella und mit Klavier zu 4 Händen, Claudia Dischl, Matthias Roth, Chur und Bergün
  • 2022: «Mozart Requiem & Bach Kantate», J.S. Bach „Ich hatte viel Bekümmernis“, mit dem Barockorchester l’arpa festante, Martinskirche Chur und Klosterkirche Pfäfers
  • 2021: «Buxtehude & Bach», D. Buxtehude „Membra Jesu nostri“, J.S. Bach „Lobet den Herrn alle Heiden“, Erlöserkirche Chur und reformierte Kirche Grüsch
  • 2020 Kein Konzert (Pandemie)
  • 2019: «Hear My Prayer», Konzert für Chor a cappella und Orgel,  H. Purcell, H. Schütz, J. S. Bach, J. Brahms, F. Poulenc, H. Kaminski, P. Vasks. Kirche Maria Himmelfahrt, Bad Ragaz  und Kapelle Fürstenwald, Chur
  • 2019: «Brahms Requiem» (Originalfassung mit Klavier zu 4 Händen), Basilika Birnau (D)
  • 2019: «Konzert zum Karsamstag», H. Schütz „Johannespassion“ für Chor a cappella und Chorsolisten, Reformierte Kirche Grüsch
  • 2018: Jubiläumskonzert Nr. 2 (60 Jahre KCC) mit ehemaligen Sängerinnen und Sängern des Kammerchors Chur: «Weihnachtsoratorium»,  J.S. Bach, Martinskirche Chur und Kirche Maria Himmelfahrt, Bad Ragaz. Mit Barockorchester l’arpa festante
  • 2018: Jubiläumskonzert Nr. 1 (60 Jahre KCC)  «Lied und Bild», Werke von Brahms, Mahler, Distler und B. Dolf im Kunstmuseum Graubünden, Chur
  • 2017: «Brahms Requiem» (Originalfassung mit Klavier zu 4 Händen), Kath. Kirche Domat Ems, Comanderkirche Chur, Teilaufführung St. Gallen
  • 2017: «Alles auf Erden» Begegnung Kammerchor Chur und Birnauer Kantorei. L. Lechner „Deutsche Sprüche von Leben und Tod“, J.S. Bach „Jesu meine Freude“, Z. Kodaly „Jesus und die Krämer“, G. A. Derungs „Lat. Motetten op. 119“, Kirche St. Luzi Chur und Basilika Birnau (D)
  • 2016: «Musica Sacra», Johann Sebastian Bach Kantaten zum 1. Advent «Schwingt freudig Euch empor» und «Nun komm, der Heiden Heiland», Kirche St. Luzi, Chur und Amanduskirche Maienfeld
  • 2016: Erstes Konzert unter Thomas Gropper: Frank Martin „Doppelchörige Messe“, Johann Sebastian Bach Motette „Lobet den Herrn“,  Josef Gabriel Rheinberger „Sechs religiöse Lieder“ und  Auszüge aus der „Missa Brevis in F“ , Heiligkreuzkirche Chur, Klosterkirche Pfäfers
  • 2015: Abschiedskonzert von Heinz Girschweiler «What is our life?», Medien treffen Musik, Somedia Gebäude Chur
  • 2015: «Speisung der 5000», Barockfuturistische Kantate von Jan Dvorak am Theater Chur
  • 2014 2015: Begegnung Kammerchor Chur und Kantorei Leinfelden-Echterdingen (bei Stuttgart)
  • 2014: «In perpetuam memoriam» Konzert zu Allerseelen, Werke von G.A. Derungs, Willy Burkhard u.a. Kapelle Fürstenwald, Chur
  • 2014, 2015: «O Ewigkeit, Zeit ohne Zeit», Bachkantaten inszeniert von Peter Konvitschny am Theater Chur und Theater Baden
  • 2014: «Pearls of Barock», Anthems von H. Purcell und G. F. Händel, mit Barockorchester ‹le phénix›, Kath. Kirche Thusis, Martinskirche Chur und Amanduskirche Maienfeld
  • 2013: «Momentum», Weihnachtskonzert, Kirche St. Luzi Chur, Kirche Haldenstein
  • 2013: «Inedì», A-cappella-Lieder von Bündner Komponisten, Laudinella St. Moritz, Evang. Dorfkirche Arosa, Rathaus Chur und Laudinella St. Moritz, mit CD-Aufnahme
  • 2012: Musik zu Allerseelen „Selig sind die da Leid tragen“, J. Brahms, Mendelssohn, Herzogenberg u.a., Ref. Kirche Andeer, Ref. Kirche Schiers, Friedhofskapelle Fürstenwald Chur
  • 2012: «Zeiten, Welten, Kreise“ W. Burkhard „Die Sintflut“, J. Desprez „Missa Pange lingua“ u.a., Ref. Kirche Tamins, Ref. Kirche Malans, Kirche St. Luzi Chur
  • 2011: «Schlossoper Haldenstein» G. Verdi „La Traviata“
  • 2011: Benefizkonzert für Fukushima (Japan), Werke von G. Pergolesi, A. Vivaldi und G. Fauré, Martinskirche Chur
  • 2011: «Johannes-Passion» von J.S. Bach mit dem Barockorchester ‹le phénix›, Martinskirche Chur, Kath. Kirche Thusis, Grossmünster Zürich
  • 2010: «Musik zu Tod und Abschied» H. Schütz, Musikalische Exequien, H. Purcell, J. Tavener, Kath. Kirche Domat/Ems, Friedhofskapelle Fürstenwald Chur, Ref. Kirche Malans
  • 2010: «Weihnachtskonzert» im Stadttheater Chur, Traditionelle Carols u.a., mit der Kammerphilharmonie Graubünden
  • 2010: «Passion» op. 93 (2. Teil)  H. von Herzogenberg, Collegium musicum und Collegium cantorum St. Gallen, Martinskirche Chur, Evang. Kirche Arbon, Evang. Kirche Heiden
  • 2009: «Schlossoper Haldenstein» J. Bizet „Carmen“,  mit der Kammerphilharmonie Graubünden
  • 2009: «Russische Ostern», S. Rachmaninov, D. Bortnianskij u.a., ref. Kirche Flims, Kirche Tamins und Kirche Haldenstein
  • 2008: «Cantate Laudate» Jubiläumskonzert 50 Jahre KCC, J. S. Bach „Lobet den Herrn, alle Heiden“, L. Juon „Christe du bist der helle Tag“, B. Dolf „Psalm 100“ u.a., Martinskirche Chur und reformierte Kirche Schiers
  • 2007: «Videntes stellam», Weihnachtskonzert, O. di Lasso, G. Gabrieli, M. Prätorius, J.S. Bach, C. Saint-Saëns, F. Poulenc u.a., Ref. Kirche Flims Dorf, Ref. Kirche Malans, Martinskirche Chur
  • 2007: «Weicht ihr Trauergeister» J.S. Bach „Jesu, meine Freude“, P. Vasks, V. Miskinis u.a., Klosterkirche Ilanz, Kirche St. Luzi Chur, Ref. Kirche Tamins
  • 2006: Abschlusskonzert Theo Handschin und gleichzeitig erstes Konzert mit dem neuen Dirigenten Heinz Girschweiler «Messiah» G.F. Händel, mit Orchestrina Chur, Ref. Kirche Gossau ZH und Martinskirche Chur
  • 2006: «Frühjahrskonzert» F. Schubert „Missa brevis in C“, mit der Kiewer Kammerakademie unter der Leitung von Ortwin Benninghoff, Kirche St. Laurenzen St. Gallen und Jesuitenkirche Luzern
  • 2005: «Weihnachtsmotetten» E. Pepping „Die Weihnachtsgeschichte des Lukas“ und J.S. Bach, Orgelwerke, Martinskirche Chur
  • 2005: «Best of  – ein geistlich weltliches Konzert mit chorinternen Hits der letzten 10 Jahre», Motette aus Quatre Motets pour le temps de Noel (F. Poulenc), Ubi caritas (M. Duruflé), Madrigale (C. Monteverdi), Italian Salad (Opernparodie) (R. Genée), Scandianvian Shuffle (S. Asmussen), Doing Doing (Franz Hohler), Fugue in Du (J.S. Bach/ Arr. B. Williams), The Lamb (J. Taverner), Le chant des Oyseaux (C. Janequin), Six Chansons / IV Printemps (P. Hindemith), Blagoslovi dushe moya, Gospoda und Slava Ottsu (S.W. Rachmaninow), Izhe Cheruwimi (P.I. Tschaikowski), Jerusalem und Plange quasi virgo (C. Gesualdo),  Klinik Waldhaus Chur, Steinkirche Cazis und Reformierte Kirche Greifensee
  • 2004: «Weihnacht in Paris» G. Rossini „Petite Messe Solennelle“, C. Gounod u.a., Grossmünster Zürich und Martinskirche Chur
  • 2004 : « Tenebrae – Musik für die Nacht auf Karsamstag» Motetten und Responsorien von C. Gesualdo, Gregorianische Gesänge, Ref. Kirche Haldenstein
  • 2003: F. Martin „Doppelchörige Messe“, Weltliche Lieder und Motetten von J. Desprez, Orgelwerke von Jehan Alain u.a., Martinskirche Chur und Kirche Greifensee
  • 2002: «Un soir de neige» C. Janequin „Le Chant des Oiseaux, Les Cris de Paris u.a“, P. Hindemith „Six Chansons“, F. Poulenc „Un soir de neige“ u.a., Rathaus Chur und
  • 2002: «Göttliche Liturgie» Chrysostomos-Liturgie (S.W. Rachmaninov), Tebje poiem/ Ize Cheruvimj (P.I. Tschaikowsky), Vater unser (I. Strawinsky), Alfred Schnittke „Drei geistliche Gesänge“, Kloster der Dominikanerinnen, Ilanz, Reformierte Kirche Schiers, Martinskirche Chur, Reformierte Kirche Meilen
  • 2001 „Lechnerpassion“, Wiederaufnahme der „Johannespassion“ von L. Lechner, Klosterkirche Churwalden
  • 2000: «Bach Händel Schütter» J.S. Bach „Magnificat“, G.F. Händel “ Dixit Dominus“, M. Schütter „Messe“
  • 2000: «Passionskonzert» L. Lechner „Johannespassion“, J. Tavener „The Lamb“, F. Martin „Agnus Dei“ u.a.
  • 1999: «Rrrrrrr…» G. Ligeti „Morgenwecker“, S. Asmussen „Scandinavian Shuffle“, A. Banchieri „Contrappunto bestiale“, M. Kagel „Rrrrr“, R. Genee „Insalata italiana“, F. Tischhauser „Lalula“ u.a.
  • 1999: «missaverde» von Fortunat Frölich, Uraufführung und CD-Aufnahme
  • 1998: «Chormusik von Samuel S. Wesley» mit CD-Aufnahme
  • 1998: «Fyrabigmusik in Wädenswil» mit Werken von L. Bernstein u.a.
  • 1997: «Adventskonzert» L. Bernstein „Chichester Psalms“, B. Britten „Ceremony of Carols“, V. Nees „Bonum est confiteri Domino“, mit Harfe, Schlagzeug u. Orgel und zwei Sängerknaben Luzerner Kantorei
  • 1997: «Sommerserenade» Werke von C. Monteverdi, A. Cantieni, The Beatles  u.a.
  • 1997: «ubi caritas» Passionskonzert, F. Poulenc, „Messe en Sol majeur“, M. Duruflé „Ubi caritas“
  • 1996: Eröffnungskonzert mit neuem Dirigenten Theo Handschin; «O magnum mysterium» Adventskonzert, F. Poulenc „Messe en Sol majeur“ und „Quatre motets pour le temps de Noel „
  • 1996: Abschiedskonzert von Luzius Juon «J.S. Bach Motetten und Instrumentalwerke», „Lobet den Herrn alle Heiden“, „Jesu meine Freude“, „Singet dem Herrn ein neues Lied“ (Doppelchor), Kantate 118, mit Kammerensemble Musicuria
  • 1995: «Arvo Pärt» Berliner Messe, Te Deum
  • 1995: «Abendmusik» mit kleineren Werken von J. S. Bach
  • 1994: Chorkonzert mit Werken von G. Gabrieli, H. Schütz
  • 1993: Chorkonzert im Forum Ried, Landquart, Werke von C. Debussy, E. Pepping „Der Wagen“, H. Distler
  • 1993: «Konzert zum Muttertag» mit Gemischtem Chor Singschule Chur, F. Mendessohn, C. Franck u.a.
  • 1992: «Musikalisch-liturgische Adventsfeier» J.S. Bach „Nun komm der Heiden Heiland“, D. Buxtehude „Magnificat“, J. Eccard, H. Kaminski, E. Pepping, H. Schütz, Riein und Fläsch
  • 1992: «Ein deutsches Requiem» von J. Brahms, mit ehemaligen Chormitgliedern, Basel Sinfonietta, Martinskirche Chur
  • 1991: Chorreise nach Prag
  • 1990: «Die Sintflut» von Willi Burkhard
  • 1990: J.S. Bach „Matthäuspassion“ mit dem verstärkten Collegium musicum Chur, Martinskirche Chur